Kriminetz Krimi Rezensionen zu No name

Cover von: Böse
Rezension zu: Böse

Ein Neuanfang soll es sein hier im beschaulichen Hussfeld. Hassfeld wäre der bessere Name – so denkt Fenja, die 17jährige Tochter von Katharina Bosch. Sie merken schnell, dass sie in diesem Kaff kritisch beäugt werden, jeder ihrer Schritte beobachtet wird. Mittendrin der Bürgermeister mit seinen vielen Posten – beliebt, leutselig. Er ist immer da, wenn er gebraucht wird.

Nach einer langen Partynacht verschwindet Fenja spurlos und jeder denkt, dass...

Cover von: Das Böse vergisst du nie

✿ Meine Meinung ✿
Als Hauptgerüst der Geschichte lehnt sich die aktuelle Tat an einen Mord an, der vor über 30 Jahren geschehen ist. Norberts Zwillingsschwester Miriam ist 1990, mit 11 Jahren, spurlos verschwunden und nach einigen Wochen tot im Wald aufgefunden worden. Doch ein Mörder konnte nie ermittelt, verhaftet und verurteilt werden. So konnte die Familie Tennert, und vor allem Norbert, nie ganz mit dem Tod von Miriam abschließen. Doch jetzt, nachdem...

Cover von: Das Schattenhaus
Rezension zu: Das Schattenhaus

Ich mag die Thriller und Krimis von Tess Gerritsen unheimlich gerne und ich lese schon seit Jahren ihre Bücher. Ich wurde bis jetzt noch nie enttäuscht, auch wenn mich zwischendurch mal die ein oder andere Geschichte nicht zu hundert Prozent in den Bann gezogen hat. Lesenswert finde ich all ihre Werke aber allemal, so auch "Das Schattenhaus", ein Mystery-Romance-Thriller, der am 12. Juli 2021 im ‎Blanvalet-Verlag erschienen ist. Ein Spannungsroman, der mir...

Cover von: Abgetrennt
Rezension zu: Abgetrennt

Wir haben alle Bücher von Michael Tsokos gelesen. Dies ist der 3. und leider vermutlich letzte Band indem der Rechtsmediziner Herzfeld wieder sehr authentisch ermittelt. Er ist einem mittlerweile schon sympathisch geworden. In diesem Buch `stolpert` er über Leichenteile, die er bereits einmal untersucht hatte. Dies reizt Herzfeld dann selbst nachzuforschen.
Das Cover ist deutlich dieser Reihe zuzuschreiben. Sowohl die Abbildung des Armes in schwarz...

Cover von: Fischland-Fluch
Rezension zu: Fischland-Fluch

Alexander Hardenberg soll mit einem bedeutenden Literaturpreis ausgezeichnet werden. Der blanke Horror für Paul Freese, der sein Pseudonym nie lüften wollte. Er schätzt einfach seine Ruhe auf dem Fischland.

Hätte er gewusst, was er mit seiner Ablehnung auslöst, wären einige Pressetermine das reinste Zuckerschlecken gewesen. Es erscheinen widerliche Schmähartikel, immer knapp unter der Grenze zum Justizablen. So wird angedeutet, seine Großmutter sei eine...

Cover von: Des Kummers Nacht
Rezension zu: Des Kummers Nacht

Wilhelm von der Heyden erlebt, wie im Haus gegenüber eine Explosion stattfindet und eine Frau aus ihrer Wohnung geschleudert wird. Wilhelm versucht zusammen mit seinem Freund zu helfen und gerät damit in den Fokus der Polizei. Der Chef der Berliner Kripo ist begeistert von Wilhelms Kombinationsgabe und stellt ihn vorübergehend ein. Der Beruf des Kriminalbeamten ist eines der Ziele, die Wilhelm nach seinem Studium erreichen kann. Schon bald wird klar, dass dieser...

Cover von: Böse
Rezension zu: Böse

Das Buchcover ist sehr ansprechend und vermittelt direkt eine böse Grundstimmung.

Das »Böse« geschieht in einem vermeidlich ruhigen, beschaulichen und sicheren Ort. Ein Mädchen wird entführt und die Ereignisse nehmen ihren Lauf. Die Dorfbewohner sind nur darauf bedacht, den Ruf ihres Ortes nicht zu beschädigen. Die Charaktere sind grundsätzlich gut dargestellt und kommen alle sehr engstirnig, bigott und voller Vorurteile rüber.

Als Neuankömmling...

Cover von: Diese Frauen
Rezension zu: Diese Frauen

»Diese Frauen« wurden durch die Umstände zur Prostitution gezwungen und dann mussten sie sterben. Die Mordserie entlang der Western Avenue in Los Angeles fand nicht so viel Beachtung, denn es ging ja um »diese Frauen«. Die Serie hörte nach einer Weile auf und nun gibt es wieder Tote und wieder interessiert sich das LAPD nicht sonderlich für diese Toten. Doch Detective Esmerelda Perry will den Mörder dingfest machen.

Dieser Roman behandelt nicht nur einen...

Cover von: Waldeskälte
Rezension zu: Waldeskälte

Valeria Ravelli arbeitet erfolgreich als Polizistin bei Interpol. Ein Telefonanruf  und Hilferuf aus ihrem Heimatdorf Eigerstal lässt sie nach über 20 Jahren umgehend nach Hause fahren. Die 14-jährige Nora wird seit zwei Tagen vermisst. Genau die gleiche Situation wie seinerzeit drei Mädchen vermisst wurden, wovon nur eine überlebt hat, nämlich Valeria. So ist es ganz klar, dass sie ihrem Jugendfreund Elias Mattei helfen will, seine verschwundene Nichte zu...

Rezension zu: Juister Chor

Die beiden Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte arbeiten nicht nur beruflich gut zusammen, sondern sind mittlerweile auch privat ein Paar. Doch es läuft zwischen den beiden derzeit nicht so gut, denn sie haben für den Sommer Unterstützung vom Festland erhalten. Es ist die junge, attraktive und hochmotivierte Kollegin Wiebke Kropp, die den beiden helfen soll. Antje wird von Zweifeln und Eifersucht geplagt. Doch es kommt noch ärger.

Ausgerechnet...

Cover von: Das Dorf und der Tod
Rezension zu: Das Dorf und der Tod

Vor vielen, vielen Jahren hat Simon Weber seinem Freund versprochen, dass sie gemeinsam dessen 90. Geburtstag feiern werden. Sein Freund ist tot, aber Simon oder Simmerl, wie ihn die Dorfbewohner damals nannten, ist zurück gekommen, zündet am Grab seines Freundes eine Kerze an und blickt zurück.
Bis zum Sommer 1921 lässt Simon Weber seine Gedanken zurück schweifen. Damals, an einem Sommersonntag, begann die Liebe zwischen einer jungen Frau und einem jungen...

Cover von: Escape Room - Kluftinger in Gefahr

Angeblich soll dieses Spiel etwa eine Stunde Spaß bieten, – wir haben nach zwei Stunden frustriert abgebrochen und dabei vielleicht ein Drittel geschafft. Mehr oder weniger, denn das für uns letzte Rätsel haben wir nicht gelöst, sondern gemogelt und nachgeguckt. Dabei sind wir erfahrene Knobler vor dem Herren (und den Damen auch …)

Außer den Karten und der sehr kurzen Einweisung erhält man ein Codebuch – quasi der Wegweiser durch das Labyrinth. Leider ein...

Cover von: Tote schweigen nie
Rezension zu: Tote schweigen nie

Zum Inhalt:
Cassie redet mit ihren Kunden, – das wäre nicht weiter verwunderlich, wenn es sich bei ihr nicht um eine Assistentin des Pathologen und bei ihren Gegenübern nicht um Leichen handeln würde. Als sie die Frau auf dem Tisch liegen hat, die Cassies Leben eine Wendung zum Guten gegeben hat, bemerkt sie Unregelmäßigkeiten und wendet sich an die Polizei. Genauer an eine Polizistin, die ihr zwar nicht wohlgesonnen ist, jedoch die gleiche Beharrlichkeit...

Cover von: Giftrausch
Rezension zu: Giftrausch

Schlimme Gerüchte suchen das Elite-Internat im Schloss Hirschenhaid in der bayerischen Provinz heim: Die Leitung soll leistungssteigernde Drogen an die jungen Musiktalente verteilt haben. Die Staatsanwaltschaft konnte nichts finden und nun soll Anwalt Paul Colossa ein ausführliches Gutachten erstellen, um die Gemüter wieder zu beruhigen. Schnell kommt ihm einiges seltsam vor, allem voran Dirigent Evelyn Rutland, der ein strenges Regiment führt, dem auch sein...

Cover von: Dünenzorn
Rezension zu: Dünenzorn

Obwohl sie eigentlich zu ihrem Vater Mischa schon länger keinen richtigen Kontakt mehr hatte, packt Laura Mars sofort ihre Koffer und fliegt los, als ihr Vater sie um Hilfe bittet. Seine Nochfrau Ramona ist verschwunden und Mischa wurde böse zusammengeschlagen. Was steckt dahinter? Hat jemand Ramona entführt? Doch es gibt noch keine Lösegeldforderung. Oder hat Misch mit seinen Artikeln über den Drogenschmuggel die Drogen-Mafia aufgeschreckt? Da ihr Vater...

Rezension zu: Mythos 9/11

Der Westend Verlag hat jetzt mit Mathias Bröckers »Mythos 9/11« zum 20. Jahrestag der Ereignisse um die Attentate auf das World Trade Center eine neue Wortmeldung zum Jahrhundertverbrechen herausgebracht. Die intelligente Bilanzierung der Attentate wirft dabei nicht nur altbekannte Fragen auf, die den Mythos der mit Teppichmessern bewaffneten, arabischen Terroristen hinterfragen, sondern geht weit darüber hinaus. Der Autor Bröckers hat viel Kritik dafür...

Cover von: Abgetrennt
Rezension zu: Abgetrennt

Herzfeld ist zurück – endlich! Er ist schon so was wie ein alter Vertrauter, der aus dem Nähkästchen plaudert. Basierend auf echten Fällen geht es auch im dritten Buch der Herzfeld-Trilogie ganz schön zur Sache. Nichts für schwache Nerven, aber ist der Mensch nicht das grausamste Lebewesen überhaupt? Garniert mit Privatem passt die Mischung, auch droht die Vergangenheit Herzfeld einzuholen.

Als in einem privaten Lehrinstitut Leichenteile gefunden werden,...

Cover von: Salzburger Rippenstich
Rezension zu: Salzburger Rippenstich

Als Arzthelferin ist Rosmarie immer mit dem neuesten Wartezimmerklatsch vertraut und was sie da nicht hört, ergänzt ihre Schwiegermutter. So erfährt sie von einem unbekannten Toten mit entstelltem Gesicht. Rosmarie, die sich selbst als begabte »Miss Marple« sieht und genauso neugierig ist, begibt sich auf Mörderjagd und muss sich schon bald um eine zweite Leiche kümmern. Sie hat einen Verdacht und je tiefer sie gräbt, umso sicherer ist sie sich, dass sie einen...

Cover von: Dein ist die Lüge
Rezension zu: Dein ist die Lüge

Auch Band 12 von Kate Burkholder hat mir gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und angenehm, so dass man zügig vorankommt. Man ist von Beginn an in der Story und bekommt mal wieder einen Einblick in das Leben der Amischen, sowohl etwas mehr aus Kates Vergangenheit. Manche Charaktere sind undurchsichtig, was aber gut zur gesamten Geschichte passt. Es wurde mir persönlich nie langweilig beim Lesen und muss jetzt wieder warten, wie es weitergeht. Ein Thriller...

Cover von: Tod an der Alster
Rezension zu: Tod an der Alster

Während des Feuerwerks an der Alster läuft eine Frau vor einen Bus. Erst bei näherer Betrachtung fallen Svea Kopetzki und ihren Kollegen die Stichwunden an ihrem Hals auf. Bei der Frau handelt es sich um eine bekannte Schönheitschirurgin. Ihre Klinik ist ganz in der Nähe vom Tatort. Ist sie vor jemanden geflohen? Wer hat sie angegriffen? Hat sie einen Einbrecher an der Schönheitsklinik überrascht oder steckt womöglich noch etwas anderes dahinter? Svea Kopetzki...

Seiten