Cover von: Zurück auf Start
Amazon Preis: EUR 24,00
Bücher.de Preis: EUR 24.00

Zurück auf Start

Der zehnte Fall für Kostas Charitos
Buch
Gebundene Ausgabe, 304 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3257069251

ISBN-13: 

9783257069259

Auflage: 

1 (25.03.2015)

Preis: 

22,90 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 434.052
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3257069251

Beschreibung von Bücher.de: 

Warum geht es in Griechenland nicht endlich aufwärts? Die unbekannte Gruppierung »Griechen der fünfziger Jahre« glaubt die Schuldigen zu kennen. Aber geht die jüngste Mordserie wirklich auf ihr Konto? Kommissar Charitos ermittelt im Chaos der Stadt Athen, wo der labile soziale Frieden von radikalen Splittergruppen gefährdet wird, nicht zuletzt auch von der »Goldenen Morgenröte«.

Kriminetz-Rezensionen

Griechenland in der Krise …

Offen gesagt gefallen mir nicht alle Krimis von Petros Markaris. Zwar ist der Protagonist, Kommissar Kostas Charitos, durchaus sympathisch menschlich, doch manche der Plots schienen überkonstruiert und wiederkehrende Merkmale wie gemeinsame Familienessen inklusive toller Rezepttipps wirkten aufgesetzt. Gut, dass der soeben im Diogenes Verlag erschienene Krimi „Zurück auf Start“ wieder zu überzeugen vermag.

Zum Fall: Der Deutschgrieche Andreas Makridis wird erhängt in seiner Athener Wohnung aufgefunden. Obwohl Kommissar Markaris bald Kenntnis von einem Schreiben besitzt, das Mord behauptet, stellt sich einwandfrei heraus, dass es Selbstmord war. Schon bald treten die ominösen Briefeschreiber wieder in Aktion. „Die Griechen der fünfziger Jahre“ reklamieren in der Folge eine Reihe von Morden für sich … Doch wer ist diese Gruppierung? Steht sie links oder rechts? Was hat sie mit dem griechischen Bürgerkrieg zu tun? Möchte die Gruppierung eine Kehrtwende „zurück auf Start“ und eine Rückbesinnung auf Werte der 50er Jahre? Charitos steht vor einem Berg voller Rätsel, die sich nur sehr langsam entwirren lassen. Und zu guter Letzt stellt sich die Frage, ob und wie die Straftaten überhaupt nachweisbar sind …

„Zurück auf Start“ ist ein intelligent geschriebener und amüsant zu lesender Krimi über die Krise in Griechenland. Markaris versteht es dabei spielerisch und ohne verbissenen deutschen Ernst, die sozialpolitische Realität seiner Wahlheimat zu reflektieren. Seine liebevoll gezeichneten Charaktere um Kommissar Charitos erwärmen auch der deutschen Seele das Herz und nähren die Sehnsucht nach einem Urlaub in Griechenland voller Sonnenschein und mit gutem griechischem Essen …