Cover von: Der Feind im Dunkeln
Amazon Preis: EUR 22,00
Bücher.de Preis: EUR 22.00

Der Feind im Dunkeln

Will Robies fünfter Fall. Thriller
Buch
Gebundene Ausgabe, 528 Seiten
Übersetzer: 

Verlag: 

ISBN-10: 

3785726392

ISBN-13: 

9783785726396

Auflage: 

1 (26.10.2018)

Preis: 

22,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 63.753
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3785726392

Beschreibung von Bücher.de: 

Will Robie und Jessica Reel sind die zwei tödlichsten Auftragskiller der US-Regierung. Während ihrer gefährlichen Missionen in Übersee hält ihnen ein Mann zu Hause den Rücken frei: Blue Man, ihr Führungsoffizier bei der CIA. Als Blue Man im Heimaturlaub spurlos verschwindet, machen Robie und Reel sich sofort auf den Weg nach Colorado. Dort, in dem kleinen Kaff Grand, stoßen sie rasch auf gewaltbereite Hinterwäldler. Im Hintergrund jedoch zieht ein weitaus gefährlicherer Gegner die Strippen, ein Mann, der über Leichen geht, um sein kriminelles Imperium zu schützen. Was als Suche nach ihrem Boss beginnt, wird für Robie und Reel bald zum nackten Kampf ums Überleben ...

Kriminetz-Rezensionen

Spannender Thriller

CIA-Agentin Jessica Reel und ihr Kollege Will Robie werden beide von ihrem jeweiligen Einsatz nach Washington zurückbeordert, da ihr Führungsoffizier Roger Walton (Blue Man) spurlos verschwunden ist. Sie erhalten die Anweisung, nach Walton zu suchen. Also machen sie sich auf nach Colorado, wo Walton Heimaturlaub machte. Dort aber werden sie nicht gerade freundlich aufgenommen, denn die Bewohner des kleinen Ortes Grand sind ziemlich gewaltbereit. Aber noch gefährlicher ist der Mann, der im Hintergrund handelt und sein Imperium schützen will. Für Jessica und Will geht es bald ums nackte Überleben.

Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Ich habe die Vorgängerbände aus dieser Reihe nicht gelesen, was aber kein Problem ist.

Die Charaktere sind in diesem Thriller alle entsprechend ihrer Rolle gut beschrieben. Allerdings sind die beiden Protagonisten – wie in vielen Agententhrillern – mit Superfähigkeiten ausgestattet. Auch wenn mir bewusst ist, dass sie die beste Ausbildung hinter sich haben, waren diese Fähigkeiten manchmal zu übertrieben dargestellt. Trotzdem sind mir die beiden sympathisch.

Jessica hatte zuvor bei einem Iraneinsatz ihr Team verloren, was ihr noch zu schaffen macht. Will dagegen hatte in London zu tun und hat sein Auftrag dort erfolgreich abgeschlossen. Die beiden haben Gefühle füreinander, machen sich aber auch manchmal selbst das Leben schwer.

Dieser Thriller ist sehr spannend und kann diese Spannung auch bis zum Ende halten.