Cover von: Im Jahr der Finsternis
Amazon Preis: EUR 22,00
Bücher.de Preis: EUR 22.00

Im Jahr der Finsternis

Thriller
Buch
Gebundene Ausgabe, 464 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

374080582X

ISBN-13: 

9783740805821

Erscheinungsdatum: 

21.03.2019

Preis: 

22,00 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 546.399
Amazon Bestellnummer (ASIN): 374080582X

Beschreibung von Bücher.de: 

Europa im Fadenkreuz.

Am Vorabend der Wahlen zum Europaparlament. Anwalt Viktor Hellberg regelt den Nachlass seiner Mutter, als seine sechzehnjährige Tochter verschwindet. Die Entführer verlangen Dokumente aus dem Besitz der ehemaligen Pressefotografin, sonst wird das Mädchen sterben. Für Hellberg beginnt eine verzweifelte Suche im Wettlauf gegen die Zeit, die ihn von Berlin bis nach Wien führt. Dabei gerät er in das Netzwerk einer Organisation, die sich die Zerstörung der Demokratie zum Ziel gesetzt hat und - ein Attentat auf einen der populärsten Männer der Welt plant. Hellberg erkennt: Nicht nur das Leben seiner Tochter steht auf dem Spiel, sondern die Zukunft Europas.

Kriminetz-Rezensionen

Das Spiel mit der Angst

Der erfolgreiche Anwalt Viktor Hellberg wird von seiner sechzehnjährigen Tochter Maria begleitet, als er sich um den Nachlass seiner kürzlich verstorbenen Mutter kümmern möchte. Kurz nach der Ankunft wird Maria entführt und die Täter verlangen von Viktor die Herausgabe einer CD. Verzweifelt versucht Viktor die Forderung zu erfüllen und beginnt mit der Suche, welche ihn nach Wien führt. Dort erkennt er mehr und mehr die Tragweite der Situation, in der er und seine Tochter mittlerweile gefangen sind. Geht es eventuell sogar um die Zukunft Europas?

Die Autorin I.L. Callis hat aus meiner Sicht mit »Im Jahr der Finsternis« einen packenden Polit-Thriller geschrieben. Sie erzählt die Geschichte in einem sehr bildreichen und äußerst angenehm zu lesenden Schreibstil, der mich schnell an die Geschichte fesseln konnte. Der Spannungsbogen wird mit dem rätselhaften und grausamen Prolog direkt aufgebaut und über die anschließende Entführung und das geplante Attentat auf einem sehr hohen Niveau gehalten. Geschickt baut I.L. Callis ihre komplexe und vielschichtige Geschichte auf und gibt ihr mit gut recherchierten Informationen der aktuellen Politik in Europa und der restlichen Welt einen erschreckend authentischen Charakter. Gut spiegelt sie die aktuellen Bemühungen rechtsradikaler Parteien durch das Schüren von Angst die Macht der Demokratie zu missbrauchen. Das spannende und fulminante Finale rundet das Buch für mich sehr gelungen ab. Bemerkenswert und sehr spannend fand ich noch den Fokus auf den beauftragten Attentäter, einen südamerikanischen Pistolero. Der vermeintlich Böse wurde in diesem Buch mit seiner Familienehre und seinem Auftreten in ein solches Licht gestellt, dass er mir im Verlaufe der Geschichte immer sympathischer wurde.

»Im Jahr der Finsternis« ist ein aus meiner Sicht richtig gut gelungener Polit-Thriller mit einem erschreckend aktuellen Bezug zu unserem heutigen politischen Umfeld. Ein Buch, welches jede Menge Spannung bietet und gleichzeitig noch wichtige Botschaften für das reale Leben vermittelt. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und bewerte es mit den vollen fünf von fünf Sternen.