Kriminetz Krimi Rezensionen zu No name

Rezension zu: Ostfriesenschwur

Der bereits 10. Fall von Ann Kathrin Klaasen war für mich der Erste, den ich von ihr gelesen habe. Ich bin also eine Quereinsteigerin was die Ostfliesenkrimis von Klaus-Peter Wolf angeht. Trotz der fehlenden Vorkenntnisse kam ich sehr gut mit.

Es geht gleich richtig los, kaum beginnt man zu lesen, ist man schon mittendrin im Geschehen, Spannung baut sich auf und man fiebert gleich richtig mit. Spannung war die ganze Zeit über vorhanden, flaute...

Cover von: Otternbiss
Rezension zu: Otternbiss

Ein verschwundenes Kind und eine Betreuerin, die seit Jahren schweigt. Erst als auf Wangerooge wieder ein Junge verschwindet, kehrt Maria zurück auf die Insel. Sie findet in den Dünen ein Skelett und ist sich sicher, dass es sich hierbei um den Jungen namens Achim handelt, der vor Jahren unter ihrer Beaufsichtigung verschwunden ist. -- Wieder ist es Regine Kölpin gelungen einen athmosphärisch dichten Kriminalroman zu schreiben. Es ermittelt Rothko, der den...

Cover von: Muschelgrab
Rezension zu: Muschelgrab

"Linsenmuschel - Montacuta bidentata"
Linsenmuscheln sind sehr kleine Muscheln mit feinen Schalen, nur fünf Milimeter groß. Sie leben im Schlick, geraten sie hinter die Priele sterben sie. Die Linsenmuschel ist ein Zwitter und sie kommt in der westlichen Ostsee und in der Nordsee vor.
(Rezension von Jennifer B. Wind)

***
Jedes der 15 Kapitel des Romans wird mit der Beschreibung einer Muschel eingeleitet, die man in der Nordsee finden...