Cover von: Nachtfahrt ins Grauen
Amazon Preis: EUR 12,95
Bücher.de Preis: EUR 12.95

Nachtfahrt ins Grauen

Minden Krimi
Buch
Broschiert, 232 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3954751232

ISBN-13: 

9783954751235

Auflage: 

1 (24.11.2015)

Preis: 

12,95 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 697.812
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3954751232

Beschreibung von Bücher.de: 

Im Wald bei Häverstädt wird eine grauenhaft zugerichtete Leiche gefunden. Das Opfer war an einen Baum gebunden und dann mehrmals mit einem Auto angefahren worden. Nach der Obduktion stellt sich heraus, dass es die junge Rechtsanwältin Pia Baumgarten war. Kurz darauf wird eine weitere junge Frau auf dieselbe Art umgebracht. Geht in Minden ein Psychopath um?

Die Mindener Kommissarin Marlene Borchert und ihr Team erhalten Unterstützung von einer Gruppe Bielefelder Kollegen unter der Führung von Benno Erdmann. Gemeinsam arbeiten sie mit Hochdruck an der Aufklärung der Morde. Marlene und Benno waren einmal ein Paar, aber das stört ihre Ermittlungen nicht, bis Marlene den Mörder im Alleingang stellt und von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt wird ...

Kriminetz-Rezensionen

Der Serienmörder aus Minden

Im Wald bei Halverstädt wird eine brutal zugerichtete Leiche gefunden. Die Tote wurde, nachdem sie an einen Baum gebunden wurde, mehrmals mit einem Auto angefahren. Bei der Toten handelt es sich um Ria Baumgarten eine Rechtsanwältin. Das Mindener Team um Marlene Borchert bekommt Unterstützung aus Bielefeld von Benno Erdmann - die beiden kenne sich von aus früheren Tagen.

Als einige Tage später dann Anna, die Freundin von Pia, auf die gleiche Weise tot aufgefunden wird, geht man von einem Serienkiller aus. Hat der Mörder was mit Fußball zu tun, weil beide Morde an Tagen geschahen, als Deutschland spielte oder ist das reiner Zufall ?

Wer begeht solche brutalen Morde um sich womöglich an den beiden Frauen zu rächen ? Nachdem man sich über die Gemeinsamkeiten der beiden Frauen näher informiert, kommt man auf die damalige Studenten-Clique. Irgendwas muss damals passiert sein. Auf diese Spur kommt Marlene als sie mit den Eltern von Anna spricht. Die Ermittlungen verdichten sich immer mehr, bis Marlene erkennen muss, dass der Fall auch etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat. So gerät sie selbst in Lebensgefahr, als sie den Mörder alleine stellen will.

Meine Meinung:
Selten habe ich einen so spannenden Regionalkrimi gelesen. Meike Messal hat ein wirklich spannungsgeladenes Erstlingswerk geschrieben. Das Buch ist emotional, spannend und aber auch auf einigen Seiten erotisch, so das jeder auf seine Kosten kommt.

Die bildhafte Sprache ist ihr so gut gelungen, dass man wirklich aufpassen muss, dass es einen bei der Beschreibung der Leichen nicht schlecht wird. Die Autorin lässt einem auch bis fast zum Ende im Unklaren, wer der Mörder ist. Mehrmals werden sogar falsche Fährten gelegt. Das Buch ist so spannend, dass man es fast nicht mehr aus der Hand legen kann. Auch das Cover gefällt mir recht gut, zeigt es einen Abendhimmel mit bunten Autolichtstrahlen, der sehr gut zum Inhalt des Romans passt.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, von daher bekommt es von mir 5 von 5 Sternen