Cover von: 2,5 Grad - Morgen stirbt die Welt
Amazon Preis: 10,99 €
Bücher.de Preis: EUR 10.99

2,5 Grad - Morgen stirbt die Welt

Roman
Buch
Taschenbuch, 464 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

3548063209

ISBN-13: 

9783548063201

Erscheinungsdatum: 

01.02.2021

Preis: 

10,99 EUR
Amazon Bestellnummer (ASIN): 3548063209

Beschreibung von Bücher.de: 

Wenn die Welt zu sterben droht, was tust du, um sie zu retten?

Die Welt steht in Flammen. Wer kann sie retten? Es ist wärmer als je zuvor. In der Antarktis bricht ein Milliarden Tonnen schwerer Gletscher ab. Die deutsche Forschungsstation Neumayer III versinkt im Meer und mit ihr der Glaziologe Jakob Richter. Doch vor seinem Tod konnte er seiner Freundin Leela noch Dokumente schicken, die beweisen, wie große Konzerne die Klimakatastrophe befördern.

Leela nimmt den Kampf gegen die Mächtigen auf, erleidet Niederlage um Niederlage, und weiß am Ende nur noch einen Ausweg …

Jahrtausendhochwasser, wochenlang mörderische Hitze, Monsterstürme - eine junge Frau im Kampf gegen die Klimakatastrophe, gegen übermächtige Verschwörer und ums nackte Überleben.

Kriminetz-Rezensionen

Apokalyptischer Umwelt-Polit-Thriller

Jacob Richter, Glaziologe und Umweltaktivist, hält sich auf einer Station in der Antarktis auf. Als seine Station bei einem Gletscherabbruch untergeht, gelingt es ihm, seiner schwangeren Freundin Leela noch eine Mail mit brisantem Datenmaterial zu senden. Leela soll die Daten nach Berlin schaffen und gerät dabei in den Strudel unheilvoller Machenschaften! Ihr Leben ist in Gefahr, aber Leela weiß sich zu wehren …!

Das Buch »2,5 Grad – Morgen stirbt die Welt« von Autor Noah Richter, ist ein brisanter Klimakatastrophen-Polit-Thriller, in dem etliche üble Szenarien vorkommen, die unsere Welt schon heute häufig heimsuchen. Dauerregen, Überschwemmungen, Sturmfluten, Flüchtlingsströme, Prepper, Rechtsradikale usw. In der Geschichte treffen wir das gesamte Horrorszenario in geballter Ausführung an. Wenn das nicht alles schon ziemlich erschreckend ist, kommen dazu obendrauf noch üble Machenschaften und Verschwörung aus allen Ecken! Es herrscht eben Weltuntergangsstimmung par excellence.

Die Hauptperson Leela, ist unerschrocken, sympathisch und scheut keine Gefahr, ist aber schon eine traurige Heldin. Ein rasanter und stetiger Perspektivenwechsel sorgt für Abwechslung und Spannung, aber Anfangs auch ein wenig für Verwirrung. Es gibt einfach unzählige Charaktere und Gruppierungen, mal Vornamen, Nicknamen, dann wieder Nachnamen, kurz es ist ein wenig unübersichtlich. Hat man dann erst mal den Durchblick, steigt auch die Spannung und der Gruselfaktor, denn die geschilderten Szenarien sind durchaus vorstellbar und erschreckend!

Das Cover ist haptisch und auch optisch sehr schön gestaltet, die Zahl 2.5 ist ein klein wenig rau und erhaben, der Rest glänzend und glatt. Schemenhaft erkennt man unterhalb Wasser von Überschwemmungen und oberhalb angedeutetes Feuer, so dramatisch wie der Inhalt!

Mein Fazit:
Ein Zukunfts-Schocker, in dem krude Verschwörungstheorien wahr werden, dieser dramatische Thriller bedient dabei wirklich jede noch so kranke Fantasie! Es ist wirklich sehr dramatisch, dazu verwirrend viele Baustellen mit richtig übel gestrickten Charakteren. Wenn man mal durchblickt, ist das Buch sehr spannend, jedoch nichts für schwache Nerven!