Claudia Schmid

Bild des Benutzers Claudia Schmid

Verlauf

Mitglied seit
8 Jahre 4 Wochen

Über mich: 

Claudia Schmid hat an der Universität Mannheim Germanistik mit den Fächern Neue Deutsche Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft sowie Betriebswirtschaftslehre studiert (mit Abschluss Magister Artium) und ist Autorin. Sie schreibt Historisches, Kriminelles, Reiseberichte, Hörspiele und Theaterstücke. Auf Kriminetz stellt sie Bücher, Filme und AutorInnen rund um das Thema "Krimi" vor. Hin und wieder läuft sie mit großem Vergnügen in einer Folge der ARD-Reihe TATORT durchs Bild.

Claudia Schmid's News

Hier kannst Du über alle möglichen Events berichten, z.B. Lesungen, Festivals, Filme, Messen, Wettbewerbe, Preisverleihungen ... Wir freuen uns auf Deinen Bericht!

Von Claudia Schmid gemeldete Termine

Hier kannst Du einen neuen Eintrag im Terminkalender erstellen, z.B. für Lesungen, Krimifestivals, Filmpremieren und alle sonstigen Krimi-Events ...

Krimi-Talk-Beiträge von Claudia Schmid

Hier kannst Du über alles berichten, was mit Krimis und Thrillern zu tun hat. Buchprojekte, Autorenportraits, Sonderaktionen, Verlosungen, Fernsehkrimis ...

Claudia Schmid's Rezensionen

Auch der zweite Band der Blaubeerdetektive hat, wie schon der erste, ein hinreißend schönes Cover. Darauf ist auch zu sehen, was die jungen Detektive in ihrem zweiten Fall beschäftigt: Ein Geisterelch!

Katrin Engelking hat wieder das Cover gestaltet und Illustrationen zwischen die Texte gestreut.

Der Text ist in großer Schrift gedruckt und damit auch für Lese-Anfänger geeignet. Der Verlag gibt die Alters-Empfehlung 8 – 10 Jahre.

Wer selbst...

Zunächst begeistert natürlich das unheimlich tolle Cover dieses Krimis für Kinder. Das verleitet so richtig dazu, das Buch unbedingt in die Hand nehmen zu wollen. Auch in den Text sind Illustrationen von Katrin Engelking eingewebt.

Das Buch ist in großer Schrift gedruckt und deshalb auch schon für sehr junge Selbstleser geeignet. Die Altersangabe des Verlages liegt bei 8 – 10 Jahren.

Wer selbst Skandinavien-Fan ist und seine Kinder oder die Enkel...

Cover von: Friedhof der Badeenten
Rezension zu: Friedhof der Badeenten

Mit diesem Büchlein kann man getrost in die Wanne steigen – es macht auch nichts aus, sollte es beim Lesen ins Wasser fallen. Die Bücher der »Edition Wannenbuch« verkraften allesamt die Bekanntschaft mit Badewasser, ohne dass es ihnen schadet.

Worum geht es in »Friedhof der Badeenten«? Eine Frau wurde von einem Baderegal erschlagen. War das Regal der Mörder? Mitnichten! Einen Hinweis gibt die Badeente, die in ihrem Mund steckt. Willi Wolle, Ermittler bei...