Claudia Schmid

Bild des Benutzers Claudia Schmid

Verlauf

Mitglied seit
6 Jahre 9 Monate

Über mich: 

Claudia Schmid hat an der Universität Mannheim Germanistik mit den Fächern Neue Deutsche Literaturwissenschaft und Medienwissenschaft sowie BWL studiert (mit Abschluss Magister Artium) und ist Autorin. Auf Kriminetz stellt sie Bücher, Filme und AutorInnen rund um das Thema "Krimi" vor. Hin und wieder läuft sie mit großem Vergnügen in einer Folge der ARD-Reihe TATORT durchs Bild.

Claudia Schmid's News

Hier kannst Du über alle möglichen Events berichten, z.B. Lesungen, Festivals, Filme, Messen, Wettbewerbe, Preisverleihungen ... Wir freuen uns auf Deinen Bericht!

Von Claudia Schmid gemeldete Termine

Hier kannst Du einen neuen Eintrag im Terminkalender erstellen, z.B. für Lesungen, Krimifestivals, Filmpremieren und alle sonstigen Krimi-Events ...

Krimi-Talk-Beiträge von Claudia Schmid

Hier kannst Du über alles berichten, was mit Krimis und Thrillern zu tun hat. Buchprojekte, Autorenportraits, Sonderaktionen, Verlosungen, Fernsehkrimis ...

Claudia Schmid's Rezensionen

Rezension zu: Kalter Sommer

Gianrico Carofiglio war selbst viele Jahre lang Antimafia-Staatsanwalt in seiner Heimatstadt im süditalienischen Bari. Von 2008 bis 2013 war der Schriftsteller Mitglied des italienischen Senats.

„Kalter Sommer“ meint den Sommer 1992, in dem die brutalen Anschläge auf die Staatsanwälte Falcone und Borsellino durchgeführt wurden. Einer der beiden war kurz vor seiner Ermordung noch in Mannheim gewesen, um persönlich eine Vernehmung durchzuführen. Das hatte...

Cover von: The Woman in the Window
Rezension zu: The Woman in the Window

Der Roman liest sich wie eine Hommage an alte Hollywoodfilme. Natürlich muss man beim Titel bereits an Hitchcocks “Das Fenster zum Hof“ denken, beim Lesen fühlte ich mich aber auch sehr an „Sunset Boulevard“ erinnert, jener Film, in dem eine alternde Diva die Zeit damit totschlägt, ihre alten Filme anzusehen. Dr. Anna Fox ist aber erst 39 Jahre alt und sie ist keine Schauspielerin, sondern Psychotherapeutin. Sie hat selbst etwas sehr Schlimmes erlebt, etwas, das...

Rezension zu: Shootout

Grey Stevens baut in der über Vancouver gelegenen Ski-Region Gras an. Für den Vertrieb sorgt ein bunte Truppe aus Ex-Bikern, Alt-Hippies und Straßenmusikerkids. Mit der Gemütlichkeit ist es vorbei, als zwei verfeindete Gangs versuchen, ihn aus dem Geschäft zu drängen. Es wird ziemlich blutig, Großkalibriges kommt zum Einsatz. Auch im persönlichen Schlagabtausch mit Körpereinsatz sind die Kerle nicht eben zimperlich, wenn sie sich kriegen.

Mafiasohn Nicky...