Kriminetz Krimi Rezensionen zu Frankfurt

Rezension zu: Du hast keine Wahl

In Frankfurt soll der neue Oberbürgermeister gewählt werden. Während des Wahlkampfes wird der Kandidat der „Freien Bürger“ mit 3 Schüssen in den Kopf hingerichtet. Am Tatort befindet sich eine Nachricht aus griechischen Buchstaben - mit Blut geschrieben. Hauptkommissar Bruno Demandt ruft Jacobi zu Hilfe. Die Zeichen erinnern Jacobi an seinen letzten Fall „Brennen sollst du“, den er mit der Historikerin Katharina Beck gelöst hat. Sogleich fährt er zu ihr hin, um...

Cover von: Schere 9
Rezension zu: Schere 9

Kommissar Baldur versucht nach einem traumatischen Ereignis in seiner alten Heimat Köln, in Frankfurt wieder Fuß zu fassen. Seine Untreue wurde ihm dort beinahe zum Verhängnis, da seine hintergangene Lebensgefährtin versucht hatte, ihn mit Tetrodotoxin zu vergiften. In seinem neuen Fall hat er es in Frankfurt zum ersten Mal wieder mit Leichen zu tun. Mehrere Männer wurden mittlerweile tot aufgefunden. Sie scheint nichts miteinander zu verbinden, außer der...

„Plätzchen, Punsch und Psychokiller“ bietet dem Leser 24 kleine Krimis für eine kriminelle Adventszeit. Die Autoren Gert Anhalt, Wolfgang Burger, Petra Busch, Veit Etzold, Nicola Förg, Harald Gilbers, Stefan Haenni, Ines Häufler, Jutta Maria Herrmann, Rudolf Jagusch, Elisabeth Kabatek, Thomas Kastura, Ivonne Keller, Sven Koch, Felix Leibrock, Iny Lorentz, Bodo Manstein, Judith Merchant, Susanne Mischke, Gisa Pauly, Su Turhan, Karen Winter, Patrizia Zannini und...

Cover von: Schere 9
Rezension zu: Schere 9

Ein beklemmender Blick in die Abgründe der menschlichen Seele - ein Krimi der lange nachwirkt.

Kommissar Heinz Baldur, der nur knapp einen Giftanschlag seiner Verlobten überlebt hat, lässt sich von Köln nach Frankfurt versetzen. Dort bekommt es sein Team mit sehr brutalen Morden zu tun. Alle Toten sind Männer, die brutal gefoltert wurden, nachdem man sie mit K.O. Tropfen willenlos gemacht hat. Und nach weiteren Recherchen finden die Ermittler noch eine...

Rezension zu: Alleingang

Die Psychotherapeutin Jona Hagen findet ihren Mitarbeiter Alexander Tesch schwer verletzt in ihrer Praxis. Sie informiert die Polizei. Alexander kommt ins Krankenhaus und liegt dort im Koma. Was ist geschehen? Da sie befürchtet, dass ein Patient ihren Mitarbeiter zusammengeschlagen hat, stellt sie ihre eigenen Ermittlungen an. Dabei muss sie feststellen, dass Alexander sie getäuscht hat.

Auch der 16-jährige Hendrik war Patient bei Tesch und blockiert nun...

Rezension zu: So bitter die Schuld

Die letzten Tage waren heiß. Sehr heiß. Da war die Entscheidung schnell gefasst, einen kalten Thriller zur Hand zu nehmen, um sich abzukühlen. Und jetzt hab ich Eiszapfen ;-) Also liebe Melisa, es hat alles bestens funktioniert! Vielen Dank, dass ich „So bitter die Schuld“ lesen durfte! Es war ein bitterkaltes Vergnügen!

Auch hier muss ich mit dem Cover und eigentlich auch mit der Haptik beginnen. Samtig weich wiegt das Buch einen in Sicherheit, es ist...

Cover von: Asphaltseele
Rezension zu: Asphaltseele

Inhalt:
Ruben Rubeck ist kein Held. Man könnte ihn noch nicht mal als „Guten Polizisten“ bezeichnen. Und manchmal darf die Frage erlaubt sein, warum er den Job überhaupt macht. Hey, er stellt sich die Frage selbst auch schon mal. Und dann gerät er unbeabsichtigt in einen ziemlich brisanten Fall in seinem Revier rund um den Frankfurter Hauptbahnhof. Bei einer Schießerei, in die er nach einer durchzechten Nacht gezogen wird, schießt auch er...

Rezension zu: RAD - 1. Generation

Ein Buch über den Anfang der RAD, einer terroristischen Gruppe Deutschlands. Hier wird von der Gründung im Jahre 1967 bis zur Inhaftierung der Gründungsmitglieder 1974 berichtet. Das Buch erzählt detailgetreu die Machenschaften der RAD. Die Attentate, Kaufhausbrände, Diebstähle und Bombenherstellung in den Städten Berlin, Frankfurt, München, Augsburg. Diese jungen Menschen taten sich zusammen, um gegen die Ungerechtigkeit, den Vietnamkrieg und dem Kapitalismus...

Rezension zu: RAD - 1. Generation

Stuttgart in den 70 er Jahren: Der Staatsschützer Harald Grass ist der größten Bedrohung der BRD im Jahre 1972 auf der Spur. Die RAD, eine Terrororganisation, hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine kommunistische Diktatur zu errichten. Dabei ist ihnen jedes Mittel recht, um diese durchzuboxen. Mit selbst gebauten Bomben erschüttern sie das Land und nehmen vor unschuldigen Opfern keine Rücksicht. Aber auch Grass, der loyale Ermittler, hat seine dunklen Seiten,...

Cover von: Tödliche Tropfen
Rezension zu: Tödliche Tropfen

"Tödliche Tropfen" ist der dritte Fall von Hauptkommissar Schwaner.

Hochsommer in Frankfurt. Die Stadt stöhnt unter den abnormen Temperaturen. Zum wiederholten Mal wurde der Hitzerekord gebrochen. In der Nacht, die kaum Abkühlung bringt, wird Hauptkommissar Schwaner zum Flughafen gerufen. Am Rande des Flugfeldes wurde eine Leiche gefunden. Ein Alptraum beginnt ...

Es geht gleich richtig los, kaum beginnt man zu lesen, ist man schon mittendrin im...

Cover von: Sterbegeld
Rezension zu: Sterbegeld

Emilia Capelli (Em) und Mai Zhou (Zhou), die beiden Frankfurter Ermittlerinnen, haben es dieses Mal mit zwei Fällen zu tun. Zum einen wurde die 4-köpfige Familie Svensson grausam in ihrem Haus ermordet. Obwohl der 6-jährige Sohn noch einen Notruf absetzen konnte, kam die Hilfe für die Familie zu spät. Ein Verdächtiger wird festgenommen und inhaftiert, doch seine Nachbarin setzt sich für ihn eine weil sie es bezweifelte dass er der Täter war. Em und Zhou nehmen...

Cover von: Sterbegeld
Rezension zu: Sterbegeld

Ein kleiner Junge ruft den Notruf der Polizei. Als die Polizisten ankommen erwartet sie etwas Grauenhaftes. Eine ganze Familie wurde getötet. Der mutmaßliche Täter wird gefasst.

Einige Zeit später wird der Polizist Thorsten Mohr bei einer Razzia getötet. Warum er allerdings die vorgeschriebene Schutzweste nicht anhat, gibt den Kollegen Rätsel auf. Es deutet einiges darauf hin, dass es einen Maulwurf bei der Polizei gibt. Emilia Capelli und Mai Zhou müssen...

Cover von: Wildwuchs
Rezension zu: Wildwuchs

Vier Männer sind auf dem Weg zu einem Restaurant, weil sie etwas suchen. Der Plan ist ausgearbeitet, die Kabelbinder sind bereit, alles müsste nach Plan laufen. Aber einer der vier hat eine Pistole und benutzt sie auch gerne. Am Ende sind sieben Menschen tot. Es überleben nur zwei in diesem Haus, die kleine Tochter der Restaurantbesitzer und Kevin Hansen, ein junger Mann.

Max Horner, 70 Jahre alt und Hauptkommissar a. D., kann es nicht lassen und stellt...

Rezension zu: Scharade mal drei

Janna ist sauer. Seit Weihnachten hat sie nichts mehr von Markus gehört und dabei dachte sie, sie wären mittlerweile Freunde geworden. Doch es ist still geworden um den Geheimagenten Markus Neumann. Umso überraschter ist sie, als er plötzlich wieder vor der Tür steht. Mit einem neuen Auftrag – was auch sonst?

Markus soll gemeinsam mit Janna in ein Landhotel fahren und dabei ein glücklich verlobtes Pärchen spielen, das an einem Ehevorbereitungsseminar...

Rezension zu: Scharade mal drei

Der Agent Markus Neumann erhält einen neuen Auftrag, allerdings braucht er hierfür eine Partnerin und bekommt Janna an seine Seite gestellt. Zuerst ist er darüber nicht sehr begeistert, aber er lässt sich überzeugen. Bei Janna ist dies etwas anders und hier muss er seine ganze Überzeugungskraft einsetzen.

Am Ort ihres Auftrags angekommen verläuft alles erst ganz in ruhigen Bahnen, aber Janna kennt dies schon und wartet eigentlich nur darauf, dass etwas...

Cover von: Finstere Geschäfte
Rezension zu: Finstere Geschäfte

Die Sozialarbeiterin Emilia wird erhängt im Offenbacher Stadtwald aufgefunden. Sowohl ihre Kollegin Lena Borowski, als auch ihre Schwester Christine glauben nicht an Selbstmord. Lena soll die Vertretung von Emilia übernehmen und findet Unterlagen, die auf Sozialbetrug in ihrer Behörde schließen lassen. Bei ihren Nachforschungen gerät Lena bald auch in Gefahr. Obwohl der Fall eindeutig erscheint, kommt der Kommissarin Jutta Ernst einiges merkwürdig vor. Es muss...

Cover von: Lotusblut
Rezension zu: Lotusblut

In ihrem zweiten Fall ermitteln die beiden jungen Frankfurter Kommissarinnen Emilia Capelli und Mai Zhou in einem Doppelmord. Ein Unternehmerpaar, Peter und Ramona Klatt, wurde in einem Hotelzimmer regelrecht hingerichtet. Es sieht nach einem Profikiller aus. Aber im Leben des Ehepaars ist nichts zu finden, was diesen Mord erklären könnte.

Vielleicht kann Kaylin, das zehnjährige chinesische Mädchen, das die Klatts entführt haben sollen, und das Capelli...

Cover von: Lotusblut
Rezension zu: Lotusblut

Zum Inhalt:
Nach der Entführung eines chinesischen Mädchens werden die Entführer – ein Unternehmerehepaar – von einem ehemaligen Fremdenlegionär mit Drachentätowierung ermordet. Das Mädchen verschwindet und wird nach seinem Wiederauftauchen auf eine sehr dubiose Weise von seinen Adoptiveltern zurückverlangt, die keinerlei Interesse an der Aufklärung des Verbrechens zu haben scheinen. Zum großen Verdruss des ermittelnden Frauenteams Zhou (chinesische...

Cover von: Recht
Rezension zu: Recht

Wie schon im Vorgängerroman „Macht“ gelang es David Weiss wieder, mich sehr schnell abzuholen. Durch seine lebendige Schreibweise fällt es dem Leser sehr leicht in die Story hineinzufinden. Figuren und Schauplätze sind sehr Bildhaft dargestellt, und erscheinen real, wie ein Film vor dem inneren Auge des Lesers.

Schnell schaltete sich mein Kopfkino ein und endete erst mit der letzten Seite des Buches. Offen gestanden würde ich mich nicht wundern, diese...

Cover von: Commissario Pavarotti küsst im Schlaf

Nachdem ich schon Band 1 von Commissario Pavarotti gelesen habe, wollte ich auch das nächste Buch lesen und das war eine gute Idee. Ein Toter in einer psychiatrischen Klinik. Abseits bekannter Muster bezieht sich die Frage "Wer war es?" in dem Krimi zunächst nicht auf den Täter sondern auf das Opfer. Und um dieses Thema wird eine Handlung aufgebaut, die es in sich hat. Immer neue Wendungen, verschiedene Zeitebenen und reichlich Stoff zum nachdenken. Natürlich...

Seiten