Kriminetz Krimi Rezensionen zu München

Cover von: Mach dir kein Bild
Rezension zu: Mach dir kein Bild

Henry de Rijk, Direktor der Münchner Alten Pinakothek, wird erstochen in seinen Besprechungsraum in der Neuen Pinakothek vor dem Bild der „ Frau mit dem roten Hut“ von Jan Vermeer gefunden. Wer hat den in der Kunstszene bekannten Mann, der dem weiblichen Geschlecht nicht abgeneigt war, so gehasst? Eine der drei Frauen, mit denen er in den letzten Tagen vor seinem Tod Kontakt hatte?
Kriminalrat Benedict Schönheit macht sich mit seinen Mitarbeitern Adil...

John Kellermann inszeniert seinen Plot in einem rasenden Tempo. Hauptort der Handlung ist Berlin. Es gibt drei Hauptstränge mit zum Teil starken Akteuren, zwischen denen der Protagonist auf den ersten Blick blass wirkt. Aber dies hat Methode. Der Protagonist, ein Frankfurter Journalist, macht seinen Nachrichten nicht selbst, er recherchiert sie. Dabei ist er hartnäckig und schreckt auch vor den Großen nicht zurück. Aber wird das am Ende ausreichen, um die...

Cover von: Die Spur des Geldes
Rezension zu: Die Spur des Geldes

Ein Mitarbeiter der Berliner Wasserwerke wird in einem Abwasserschacht gefunden. Sein Körper weist Spuren von Folter auf. Als die Berliner Kripo feststellt, dass der verstorbene ein Konto bei einer Privatbank in der Schweiz hat, wird dort nachgefragt und um Unterstützung bzw. Auskunft über das Konto gebeten. Tom Winter, der Sicherheitschef der Bank, forscht nach und findet einen Zahlungseingang eines mehr als dubiosen Unternehmens und beginnt zu ermitteln …...

Cover von: Das Erbe
Rezension zu: Das Erbe

Inhalt:
Spätsommer 2018. Über Nacht ist Mona Lang reich. Ihre Großtante Klara hat ihr ein großes Haus in München-Schwabing vermacht, denn sie war sich sicher: »Mona wird das Richtige tun.« Was damit gemeint ist, versteht Mona nicht. Doch kaum hat sie Klaras Erbe angetreten, kommt sie einer Intrige auf die Spur, die sich um die Vergangenheit des Hauses rankt – und um ihre Familie.

München 1938: Die junge Klara belauscht an der Salontür ein Gespräch...

Cover von: Der Prozess
Rezension zu: Der Prozess

Die Autorin Gisela Friedrichsen ist eine der renommiertesten deutschen Gerichtsreporterinnen. Hin und wieder ist sie auch im Fernsehen zu bewundern, wenn sie nach ihrer Einschätzung zu bestimmten Kriminalfällen und Gerichtsverfahren gefragt wird. Nun hat Friedrichsen bei Penguin (Randomhouse) ein Buch mit dem programmatischen Titel »Der Prozess« herausgebracht. Das Buch dreht sich um den Mammut-Prozess gegen Beate Zschäpe und Unterstützer des NSU-Netzwerks....

Cover von: Der Tod der Liebenden
Rezension zu: Der Tod der Liebenden

Es ist Zufall, dass Kriminalrat Benedict Schönheit anwesend ist, als die Leiche der Mezzosopranistin gefunden wird, die kurz vorher noch auf der Bühne stand. Als er sich mit dem ebenfalls kulturinteressierten und anwesenden Rechtsmediziner zum vermeintlichen Tatort begibt, stellen die beiden das Aroma der Bittermandel fest, was definitiv auf eine Vergiftung hinweist. Wer hatte ein Interesse die Operndiva zu töten? War es eine Tat aus Leidenschaft, Neid oder Hass...

Cover von: Seelentot
Rezension zu: Seelentot

Kurz nach ihrem Dienstantritt wird die Gefängnisärztin Eva Hanssen in die Gemeinschaftsduschen gerufen. Dort hat sich ein Inhaftierter erhängt und sie soll den Suizid bescheinigen. Doch ihr kommen Zweifel auf. Warum erhängt sich der Gefangene, wenn er kurz vor der Entlassung steht? Auch andere Dinge deuten auf keinen Suizid hin und so schaltet sie die Kriminalpolizei ein. Lars Brüggemann und seine Kollegin Aleksandra Jovic übernehmen den Fall. Eva beginnt auf...

Cover von: Seelentot
Rezension zu: Seelentot

Inhalt übernommen:
In der JVA München-Wiesheim wird ein Inhaftierter erhängt aufgefunden. Alles deutet auf Selbstmord hin. Allein Gefängnisärztin Eva, die den Totenschein ausstellen soll, hat Zweifel: Der Mann stand kurz vor der Entlassung, warum sollte er sich gerade jetzt das Leben nehmen? Gemeinsam mit Hauptkommissar Lars Brüggemann beginnt sie zu ermitteln, doch bei den Angestellten der Haftanstalt stößt sie auf Schweigen. Als Eva einen Briefumschlag...

Cover von: Last Shot
Rezension zu: Last Shot

Zum Inhalt:
Fast die gesamte Familie eines Clan-Oberhaupts wird auf einem Rastplatz ausgelöscht, als sein Sohn Dima das Auto kurz verlassen hatte. Dieser flieht aus zwei Gründen vom Tatort, bevor die Polizei eintrifft: Er hat Angst um sein Leben und sucht das kleine Mädchen, das verschont geblieben ist. Bei dieser Flucht trifft er auf ein Gangsterpärchen, welches eigene Ziele verfolgt und wird vom Mörder seiner Familie gejagt. Und hinter...

Cover von: Schwarzer Nachtschatten
Rezension zu: Schwarzer Nachtschatten

Maya Ursinius ist Apothekerin mit Leib und Seele. Schon auf der Uni haben sie besonders Heil- und Giftpflanzen interessiert. Doch dann wird ihr Liebhaber vergiftet und Maya gerät in das Visier der Mordkommission. Als kurz darauf noch ein zweiter Giftmord geschieht und es auch hier eine enge Verbindung zu Maya gibt, spürt sie deutlich das Misstrauen, das ihr seitens der Polizei entgegenschlägt und sie beginnt auf eigene Faust nach Motiv und Täter zu suchen. Mayas...

Cover von: Scharfschütze
Rezension zu: Scharfschütze

Nach Abschluss seines letzten Falles, in den Kriminalhauptkommissar Paul Simon persönlich involviert war, hängte der Ermittler seinen Job an den Nagel. Das versprach er seiner Frau und daran hielt er sich. Er führte fortan das Leben eines braven Familienvaters, liebte und versorgte seine beiden Töchter und zu Beginn des Buches nehme ich an diesem Leben teil.

Albträume
Aber es gibt auch durchaus so etwas wie eine zweite Hälfte Paul...

Rezension zu: Blut. Rausch. Gift.

Für die Münchner Mordkommission kommt es gerade Dicke, zuerst gibt einen blutigen Doppelmord und fast zeitgleich auch noch einen Giftmord auf der Wiesn! Kriminalhauptkommissar Henri Wieland und sein Team haben alle Hände voll zu tun. Das bedeutet auch Arbeit für die Journalistin Elisa Gerlach, die dabei ein Gewissenskonflikt plagt, denn sie gerät übel unter Druck, als ihr eifersüchtiger Chefredakteur mitbekommt, dass Elisa jetzt mit dem Kommissar liiert ist!...

Rezension zu: Blut. Rausch. Gift.

»Jedes Glück, das wir genießen, indem wir andern Schmerz bereiten, träufelt einen Tropfen Gift in unsere Seele.« (Otto von Leixner)

In der Schreinerei Kreitmair in München kommt es zu einem brutalen Blutbad bei dem Marleen Kreitmair und ihr Geselle Konstantin Hain getötet werden. Schnell deutet alles darauf hin, dass die Tat aus Eifersucht vom Ehemann Max begangen wurde. Denn dieser ist seit der Tat nicht auffindbar und befindet sich sehr...

Rezension zu: Aufgeflogen

Dies ist schon der zweite Band über die jungen Leute David und Isabella sowie Carina und Ben. Ich selbst kenne zwar den ersten Teil nicht, das hatte aber überhaupt keinen Einfluss auf das Verständnis dieses Buches.

David ist Kommissar bei dem LKA in München. Er verabschiedet sich für einige Tage von seiner Freundin Isabella, da er einige Tage Undercover als verdeckter Ermittler tätig sein muss. Doch dann erhält Isabella einen Anruf von David, sie soll...

Cover von: Die im Dunkeln sieht man nicht

Karl Wieners hat viel verloren und nun kommt er 1950 zurück nach München. Den Kontakt zu der Familie vermeidet er zunächst. Aber als er seiner Nichte Magda begegnet, zieht es ihn doch wieder in sein Elternhaus. Der ehemalige Schriftsteller erhofft sich bei der neu gegründeten Zeitschrift „Blitzlicht“ einen Job. Daher ermittelt er in Sachen Raubkunst und findet immer mehr Gefallen an dem Job, zumal ihn Magda bei seinen Recherchen unterstützt. Dabei begegnet er...

Cover von: Unbarmherzig
Rezension zu: Unbarmherzig

Als in Altbruck Teile von zwei Skeletten gefunden werden, wird bald klar, dass die Leichen schon seit mehreren Jahrzehnten verscharrt waren. Gina Angelucci, Spezialistin für Cold Cases bei der Kripo München, übernimmt mit ihrem Kollegen die Ermittlungen. Zunächst scheint es schwierig, die Identitäten der Toten festzustellen. Doch bald wird klar, dass die Geschehnisse etwas mit der Munitionsfabrik und dem Zwangsarbeitslager zu tun haben müssen.

Mit dieser...

Cover von: Letzte Reise
Rezension zu: Letzte Reise

„Was ist denn hier passiert?“, fragt sich Kriminalkommissar Klaus Hummel, als er nach einer wohl chaotischen Nacht auf einem Parkplatz an eine Straße im Bayerischen Wald rüde von 2 Streifenbeamten geweckt wird. Er hat die Nacht in der Schlafkoje eines Lastwagens verbracht. Und im Frachtraum dieses LKW sind 9 tote Frauen – erfroren. Was hat er damit zu tun? Zusammen mit seinen Kollegen Frank Zander, Doris Roßmeier und dem Kollegen Brandl aus dem Bayerwald...

Cover von: Gegen deinen Willen
Rezension zu: Gegen deinen Willen

Im Englischen Garten wird die Leiche von Matthias Krumbad, einem 43-jährigen Lehrer gefunden. Er wurde erschossen und auf seine Brust war das Wort „Drecksau“ eingeritzt.

Toni und ihr Team nehmen die Ermittlungen auf und stoßen an seiner Wohnungstüre auf eine Panzerverriegelung, auf seinem Laptop befinden sich fragwürdige Bilder von Teenies und im Kellerabteil gibt es ein größeres Behältnis mit Liquid Ecstasy. Es stellt sich nun die Frage, wer hatte eine...

Zusammen mit seinem Kollegen Professor Ledoux beauftragt Ellis Ehemann die wiedererstandene Detektivgruppe V.I.E.R. mit einem neuen Fall. Einer ihrer Studenten, der Doktorand Viktor Jenko, ist mit wertvollen alten Papieren aus einer Ausgrabung verschwunden. Angeblich soll sich darauf das geheime Rezept für ein antikes Allheilmittel, den „Theriak“, befinden. Die vier Hobbydetektive sind erfreut über diese Aufgabe, scheint sich die Verfolgung recht gut zu...

Cover von: Unbarmherzig
Rezension zu: Unbarmherzig

Fall 2 für Gina Angelucci, Mutter, Partnerin und Spezialistin für »Cold Cases« in München. Aus ein paar realen Dokumenten und Begebenheiten spinnt Inge Löhnig einen Kriminalroman um Heimat, Verbrechen und Schuld. Die Motive, nach denen Menschen Verbrechen begehen und begangen haben, sind oftmals »banal«, die Geschichten, wie es dazu kam, dafür meist sehr vielfältig.

Dies trifft auch auf diesen Roman zu. Sobald in Altbruck, einem fiktiven Dorf hinter...

Seiten