Amazon Preis: 11,99 €
Bücher.de Preis: EUR 11.99

Langeooger Zwielicht

Ostfrieslands beliebte Inselkommissare ermitteln im Mordfall auf Langeoog
Buch
Taschenbuch , 200 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

396586338X

ISBN-13: 

9783965863385

Auflage: 

1 (19.03.2021)

Preis: 

11,99 EUR
Schauplätze: 

Krimitags: 

Amazon Bestellnummer (ASIN): 396586338X
Beschreibung von Marcel Gröger

Im Morgengrauen brennt ein Haus auf der Ostfriesischen Insel Langeoog. Als die Rettungskräfte eintreffen, liegt Jenna Rachnow tot in den Flammen. Doch das Feuer war nicht die Todesursache, die beliebte Insulanerin wurde erschossen! War der Brand ein Versuch, belastende Beweise zu vernichten und die Tat zu vertuschen? Wer hatte ein Motiv, die sympathische Klavierlehrerin zu ermorden?

Die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss suchen unter Jennas Klavierschülern nach Hinweisen. Zugleich müssen die Ermittler den Ehemann der Toten, Dr. Jan Rachnow, im Auge behalten. Der Chirurg, der zur Tatzeit nicht auf der Insel weilte, scheint versessen darauf, den Mörder seiner Frau auf eigene Faust zu stellen. Dabei trifft den Mediziner eine schier unfassbare Erkenntnis …

Kriminetz-Rezensionen

Langeooger Zwielicht

Mit »Langeooger Zwielicht« bekommen die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss ihren dritten Fall. Die Einzelbände sind in sich abgeschlossen, so dass sie losgelöst voneinander gelesen werden können. Wer aber die persönliche Geschichte von Gerret Kolbe und seine Verbindung zu Langeoog erfahren möchte, sollte unbedingt der Reihenfolge nach lesen, denn diese Geschichte ist mindestens so spannend wie die jeweiligen Kriminalfälle.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen. Marc Freund gelingt es hervorragend, den Leser zu packen und auf Langeoog mit rätseln zu lassen.

Die Charaktere sind authentisch, vielschichtig und so manches Mal für eine Überraschung bereit. Das betrifft sowohl die Ermittler als auch die Beteiligten im aktuellen Mordfall.

Auch hier erfahren wir wieder einige Dinge über Gerrets Vergangenheit, aber auch Riekes Umfeld bleibt dem Leser nicht verborgen. Und nach ihren anfänglichen Startschwierigkeiten können sich die beiden mittlerweile sehr gut aufeinander verlassen.

Der aktuelle Fall auf Langeoog könnte nicht mysteriöser sein und im Umfeld des Opfers geschehen mitunter merkwürdige Dinge, die am Ende gewaltig aus dem Ruder laufen. Aber Gerret Kolbe und Rieke Voss geben wieder alles, das Verbrechen aufzuklären.

Insgesamt wird man in diesem Ostfrieslandkrimi prächtig unterhalten und man darf über Gerret Kolbes persönlicher Geschichte weiter gespannt sein. Aber auch dessen Gegenwart ist nicht zu verachten, denn Zimmerwirtin Bente Franzen zeigt ebenfalls ganz neue Züge. Diesbezüglich hibbele ich schon Band 4 aufgeregt entgegen, für diesen dritten Fall gibt es eine klare Kaufempfehlung und volle Punktzahl.