Kriminetz Krimi Rezensionen

Cover von: Der Rätselmann
Rezension zu: Der Rätselmann

Der Leiche des ehemaligen Polizeipräsidenten wird aufgefunden. Der Tote ist nackt und von rostigen Nägeln durchbohrt. Der Täter hat eine Postkarte mit einer chiffrierten Nachricht hinterlassen. Die Umstände weisen Parallelen zu Verbrechen in der Nachkriegszeit auf. Der »Rätselmann« tötete damals zwölf Menschen in der Stadt. Kryptologe Arne Stiller versucht das Rätsel zu lösen, doch der Täter plant schon die nächste Tat. Es beginnt also ein Wettlauf gegen die...

Cover von: Zwei Blüten für den Mörder

Kriminalhauptkommissarin i.R. Clarissa von Michel hat sich im Forsthaus ihrer Kusine Elly Stockmann in Niedermühlenbach an der Mosel so gut eingelebt, dass sie das Haus gleich bis zum Jahresende gemietet hat. Mit Feuereifer beginnt sie den Garten zu bearbeiten und das alte Gewächshaus wieder auf Vordermann zu bringen. Doch die Idylle trügt. Nicht nur in der Bäckerei taucht plötzlich Falschgeld auf. Und als in der kleinen Kapelle oberhalb des Forsthauses der...

Cover von: Die Schwebfliege
Rezension zu: Die Schwebfliege

In diesem Buch bietet die Autorin Anja Gust eine gelungene Mischung aus Kriminalroman und Tragikomödie, garniert mit einem ordentlichen Schuss Sozialkritik. Der Untertitel »Eine schmutzige Geschichte« beschreibt das Geschehen dabei schon ziemlich gut.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Hinnerk Thies, ein diplomierter Biologe mit Fachrichtung Entomologie, der inzwischen aber sein etwas farbloses Dasein als Angestellter in der Abteilung Ökologie und Umwelt...

Cover von: Affenhitze
Rezension zu: Affenhitze

»Affenhitze« ist ein Kriminalroman von Volker Klüpfel und Michael Kobr, der 2022 bei Ullstein erschienen ist. Das ungekürzte Hörbuch ist 2022 bei HörbuchHamburg erschienen. Es wird von Martin Umbach und den beiden Autoren vorgetragen. Dies ist bereits der zwölfte Fall für den Allgäuer Kommissar.

Zum Autor:
Volker Klüpfel und Michael Kobr kennen sich schon länger, als sie sich nicht kennen: seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Allgäu-Gymnasium in...

Cover von: 13° – Tödlicher Sommer

Es ist Sommer in der Arktis, mit 13 Grad sowie Dauerhelligkeit startet die Saison mit der Ankunft des ersten Kreuzfahrtschiffes mit asiatischen Touristen. Das Leben der 2300 Bewohner ist dadurch geprägt, dass es keinen Tag-/Nachtrhythmus im herkömmlichen Sinne gibt, alle sind immer aktiv und unterwegs.

In Pyramiden, einer früheren Bergarbeitersiedlung im russischen Teil, wird in einer Hotelkühltruhe eine Mumie gefunden und von den dort ursprünglich...

Cover von: Schatten über Saint-Tropez

Mit »Schatten über Saint Tropez« setzt Sabine Vöhringer ihre erfolgreiche Krimi-Autoren-Laufbahn mit einem neuen Highlight fort.

Der Roman ist spannend und voller Lokalkolorit. Als Leser fühlt man sich bereits auf den ersten Seiten unmittelbar an die Côte d’Azur versetzt.

Die Abenteuer von Conny von Klarg als kriminalistisch versierte Reisejournalistin bei der Lösung eines spannenden Falls zu begleiten – ein wahres Vergnügen!

Cover von: Am dunklen Wasser
Rezension zu: Am dunklen Wasser

Hauptfiguren in diesem Krimi sind die Rechtsanwältin Fentje Jacobsen und der Journalist Niklas John.

Fentje, 29 Jahre, lebt zusammen mit ihren Großeltern und der Nichte Sofia auf einem Bauernhof und betreibt von dort aus auch ihre Rechtsanwaltskanzlei. So kann sie ihre betagten Großeltern bei der Arbeit unterstützen, vor allem da die Großmutter Anfänge von Demenz zeigt. Die 15-jährige Sofia frischt den Haushalt etwas auf.

Eines Morgens findet...

Cover von: Schatten über Saint-Tropez

»Schatten über Saint-Tropez« von Sabine Vöhringer, Verlag Goldmann, habe ich als Taschenbuch mit 459 Seiten gelesen. Diese sind in 60 Kapitel eingeteilt. Es ist der 1. Fall für die Reisejournalistin Conny von Klarg.

Ihr erster Auftrag führt Conny nach Saint-Tropez. Dort will sie ihre Freundin Simonette Bandelieu besuchen und einen Artikel über die Gegend und Simonettes Hotel schreiben, wo schon viele Berühmtheiten zu Gast waren. Doch als Conny dort...

Cover von: Schmelzpunkt
Rezension zu: Schmelzpunkt

In der Arktis ereignen sich schreckliche Dinge: Der Einheimische Nanoq Egede entdeckt unzählige tote Vögel. Hanna, eine deutsche Wissenschaftlerin, möchte die Ursache herausfinden.

Kurze Zeit später lösen sich riesige Eisbrocken und führen zu einer Katastrophe. Mit diesen Ereignissen kommt der Stein ins Rollen, denn es geht nicht nur um den Klimawandel. Und deswegen reisen auch Diana Winkels und Nelsen Carius vom BND in den Norden. Dort erleben die vier...

Cover von: Real Easy
Rezension zu: Real Easy

Einige junge Frauen sind auf der Suche nach dem dringend benötigtem Geld im Stripclub »Lovely Lady« gelandet. Fast täglich müssen sie sich für die lüsterne Kundschaft entblättern und leben in einer völlig eigenen und harten Welt. Eines Tages verschwinden zwei Stripperinnen spurlos und kurz darauf wird die Leiche einer der beiden Frauen gefunden. Die Detectives Holly Meylin und ihr Partner Victor Amador nehmen die Ermittlungen auf und befürchten, es mit einem...

Cover von: Das wahre Motiv
Rezension zu: Das wahre Motiv

Der zweite Fall für Major Wilhelm Freiherr von Gryszinski, der Preuße in München, eine herrliche Kombination. Denn um 1895 waren die Preußen als steif und humorlos verschrien. Wogegen die Münchner ein lockeres, freies Völkchen mit wenig Obrigkeitsdenken, also das genaue Gegenteil waren. Der Major soll die Polizeimethoden auf den neuesten Stand bringen und fühlt sich mit seiner Familie in München sehr wohl, einer der Gründe wird wohl das gute Essen sein....

Cover von: Am dunklen Wasser
Rezension zu: Am dunklen Wasser

Nach dem Unfalltod ihrer Eltern lebt Fentje Jacobsen auf dem Hof ihrer Großeltern. Sie hilft bei den Schafen und nebenbei betreibt sie auf dem Hof auch noch ihre Anwaltskanzlei. Eines Morgens findet sie einen Mann auf der Schafweide, einen bewusstlosen Mann, der kurzerhand beschuldigt wird, seine Freundin ermordet zu haben. Er beauftragt sie, ihn zu vertreten. Sie nimmt den recht außergewöhnlichen Fall an.

Kurze Zeit später verschwinden auch zwei...

Cover von: Affenhitze
Rezension zu: Affenhitze

Der zwölfte Kluftinger schon und doch ist »Affenhitze« mein erster. Das ungekürzte Hörbuch von Hörbuch Hamburg haben mir die beiden Autoren vorgelesen, unterstützt von Martin Umbach, der mir als Schauspieler und Synchronsprecher ein Begriff ist.

Die Wiege der Menschheit liegt im Allgäu – zumindest will das Professor Brunner herausgefunden haben, als Beweis dient ihm das Skelett des Uhrzeitaffen Udo. Und nun, während einer Feierstunde, bei der sich auch...

Rezension zu: Gegen jedes Gebot

1874: Alessa Arlington studiert nun am Women’s Medical College in New York, um Ärztin zu werden. Die Frauen dort sind strikten Verhaltensweisen unterworfen, z. B. dürfen sie nicht politisch tätig werden, die Schule fürchtet um ihre Reputation und dass sie bei Kritik geschlossen werden könnte. Als eine nackte, übel zugerichtete Frauenleiche auf den Stufen des Women’s Medical gefunden wird, kann Alessa nicht anders, als sich einzumischen und ihr Studium in Gefahr...

Cover von: Commissario Leone und die Tränen der Madonna

Kurz hintereinander werden in Rom junge Menschen ermordet. Die Polizei unter Leitung von Commissario Enzo Leone sucht verzweifelt nach einer Gemeinsamkeit der Opfer und nach einem Motiv. Besonders drängend wird die Suche, als Rosa, die Schwester eines der Opfer, ins Visier des Mörders gerät, denn Leone beginnt, Gefühle für sie zu empfinden.

Der Krimi hat mich schnell gefangen genommen. Die Morde geschehen kurz hintereinander. Die Opfer scheinen zufällig...

Cover von: El Gustario de Mallorca und die tödliche Gier

Sven Ruge ist nun schon eine Weile auf Mallorca und fühlt sich sehr wohl. Nachdem er bei seiner letzten Beziehung so enttäuscht wurde, läuft es nun mit Sofia richtig gut. Auch Daniel Keller hat sich auf Mallorca einen Traum erfüllt und produziert auf seinem Weingut erlesene Weine. Doch dann tauchen die Brüder Cañellas, Nachkommen des früheren Eigentümers, bei ihm auf und wollen ihm das Weingut zu einem Spottpreis abkaufen. Keller lehnt ab. Doch dann passieren...

Cover von: Tiefes, dunkles Blau
Rezension zu: Tiefes, dunkles Blau

Rosa Zambrano ist Seepolizistin geworden, weil sie lieber über den Zürichsee blickt als in menschliche Abgründe – so wird sie beschrieben und bald wird eine Leiche aus dem See gefischt. Dieser Anfang verspricht viel Krimifeeling, das ansprechende Cover tut ein Übriges.

Moritz Jansen, der Arzt und Mitinhaber eines Biotech-Unternehmens, ist der Tote im See. Rosa war erst vor Kurzem in seiner Kinderwunsch-Klinik, um Eizellen einfrieren zu lassen, ihre...

Cover von: Schatten über Saint-Tropez

Conny, gerade frisch getrennt von ihrer On-Off-Beziehung Félix, reist nach Saint Tropez, um für das Journal ihres neuen Arbeitgebers einen Reisebericht zu schreiben. Doch es kommt ganz anders, denn ihre langjährige Freundin, Hotelbesitzerin und Ziehmutter Simonette, wurde wegen Mordverdachts festgenommen. Conny glaubt keine Sekunde an ihre Schuld und ermittelt auf eigene Faust, um Simonette zu entlasten. Unterstützt wird sie von Jacques, Simonettes...

Cover von: Das Haus der stummen Toten

Eleanor erlebt das, was niemand erleben sollte: Als sie ihre Großmutter Vivianne besuchen will, trifft sie auf deren Mörder. Aufgrund ihrer Gesichtsblindheit kann sie den Täter jedoch nicht identifizieren.

Monate später ist sie endlich so weit, sich um den Nachlass zu kümmern, und fährt gemeinsam mit ihrem Freund und ihrer Tante nach Solhöga, einem Gut, von dem sie noch nie etwas gehört hat. Ein Notar begleitet sie, um den Bestand des Hofs aufzunehmen....

Cover von: Tödlicher Herbst
Rezension zu: Tödlicher Herbst

Tiberio Tanner bekommt auf einmal einen Fall nach dem anderen. Der trinkfeste und essfreudige Privatdetektiv hat alle Hände voll zu tun. Eine ermordete Hebamme, Weinpanscherei, der nächste Tote steht auch schon in den Startlöchern. Es bleibt ihm kaum Zeit für seine Freundin Paula. Die steht ihm zur Seite, ohne sich in seine Arbeit einzumischen.

Es ist viel Humor in diesem Krimi. Die kleinen Spitzfindigkeiten, mit denen Tiberius immer das letzte Wort...

Seiten