Amazon Preis: EUR 9,99
Bücher.de Preis: EUR 9.99

Ostseefeuer

Pia Korittkis zehnter Fall. Kriminalroman
Buch
Taschenbuch, 384 Seiten

Verlag: 

ISBN-10: 

340417187X

ISBN-13: 

9783404171873

Erscheinungsdatum: 

12.03.2015

Preis: 

9,99 EUR
Schauplätze: 
Amazon-Bestseller-Rang: 75.498
Amazon Bestellnummer (ASIN): 340417187X

Beschreibung von Bücher.de: 

Der Pastor eines Ostseedorfes wird tot in der Sakristei aufgefunden - ermordet. Kommissarin Pia Korittki und ihr Team vom K1 in Lübeck übernehmen die Ermittlungen. Doch der Fall gestaltet sich schwierig, denn der Pastor scheint keine Feindegehabt zu haben. Erst als ein zweiter Mord geschieht, beginnen die Fassaden zu bröckeln. Pia, die privat um das Sorgerecht für ihren Sohn Felix fürchten muss, kämpft plötzlich an allen Fronten. Denn im Dorf beginnt ein alter Aberglaubewieder aufzuleben: Es heißt, der Tod holt immer drei ...

Kriminetz-Rezensionen

Pia die Zehnte

Die ersten Krimis rund um Pia Korittki habe ich ziemlich schnell hintereinander gelesen und hatte mir jetzt doch einige Zeit gelassen, ehe ich mit Band 10 fortfuhr.

Was hat die Begegnung am Lagerfeuer mit dem verbrennenden Pferdekopf mit dem Mord an dem Pastor zu tun? Und was tut sich privat bei Pia? Der Kampf um das Sorgerecht mit Hinnerk (und seiner seltsamen Freundin im Hintergrund) ist voll entbrannt. Zumindest hat Pia jetzt scheinbar den richtigen Mann an ihrer Seite.

Die Zustände in dem kleinen Dorf sind wieder sehr bildhaft von der Autorin beschrieben worden. Man kann sich gut vorstellen, dass doch alles irgendwie zusammenhängt. Jeder scheint eine oder mehrere Leichen im Keller zu haben. Die einzelnen Figuren sind wieder spannend gezeichnet. Allerdings hätte ich von Pia erwartet, dass sie etwas professioneller auch in Bezug auf den Sorgerechtsstreit und die etwas eigenartigen Umstände reagiert. Schließlich ist sie Polizistin. Aber vielleicht macht sie das auch menschlich. Das Buch ist eine schöne Fortsetzung der Reihe. Aber ich würde auch dazu raten bei Neulesern, von vorne anzufangen, da sich doch einiges aufeinander aufbaut.